Der Mandelkalender: vom Baum bis zur Frucht

All die Arbeit, die hinter unseren Mandeln steckt!

November
Baumschnitte der Mandelbäume, sodass jüngere Äste Nährstoffe und Licht erhalten

März

  • Mandelbäume blühen
  • Bodenbearbeitung und Beseitigung des Wildwuchses um die Bäume herum
  • Düngung, die der ökologische Landbau zulässt

Juni – August
Bewässerung der Bäume bei sehr heißen Sommern, um den Früchten und der Baumkrone Nahrung zu geben

September

  • Ernte der Mandeln
  • Enthülsung: Die äußere krautige grüne Hülle der Mandeln wird entfernt
  • Ausbreitung und natürliche Trockung der Mandelkerne mit brauner Schale auf Netzen

Oktober

  • Erste Schälung: Die braune Schale der Mandeln wird entfernt
  • Schälen: Die braune Haut der Mandeln wird mit einer Wasserbehandlung entfernt und anschließender Trocknung
  • Selektion der Steinfrüchte per Hand
  • Verpacken der Mandeln

Wusstest Du, dass…

unsere Mandeln mehrmals im Jahr geschält werden, um die Frische der Früchte besser zu bewahren?

Auf die Gesundheit!

Warum Mandeln so wertvoll für uns sind

Dank des Gehalts an Calcium, Magnesium, Kalium, Vitamin E und B sowie Ölsäure (ungesättigte Fettsäuren), können Mandeln:

unsere Arterien durch die Senkung des „schlechten“ Cholesterins (LDL) schützen

Alzheimer, Herzerkrankungen und Diabetes vorbeugen

die Zellalterung verlangsamen

die Kochengesundheit unterstützen

ein gutes Mittel gegen Anämie sein

eine gesunde Darmflora aufrechterhalten

Wie viele Mandeln sollte ich täglich essen? Empfohlen werden 30 Gramm Mandeln am Tag.

Wusstest Du, dass…

sehr viele Forscher und Wissenschaftler die positiven Auswirkungen von Mandeln auf unsere Gesundheit untersucht und nachgewiesen haben?

KAUFE UNSERE BIO-MANDELN

Wir kultivieren die typisch apulischen Mandelsorten Filippo Cea und Genco – mit moderat-süßen und aromatischem Geschmack oder zart-süßem Geschmack.

JETZT KAUFEN